Unlocking marketing performance post lockdown | Prospire
Close

diverse thinking | 28. April 2020 Unlocking marketing performance post lockdown

Dennis Flad | Darren Woolley (TrinityP3)

Eine wichtige Auswirkung der COVID-19-Pandemie auf Marketing war, dass die meisten Marketingverantwortlichen über weniger Budget verfügten, um ihre Marketingpläne umzusetzen. Wie können  Marketing und Marketingeinkauf nicht nur die Kosten weiter senken, sondern auch den Wert des Marketingbudgets maximieren?

In den letzten Jahren konnten Kosten vor allem mit Druck auf die Agentur- und Medienkosten gesenkt werden. Das funktioniert je länger je weniger wegen Zunahme der Kanäle und technischen Entwicklung. Ein nachhaltigerer Ansatz muss her. Im Marketingprogramm müssen Prioritäten auf strategischen und finanziellen Grundlagen gesetzt werden und die Marketingverschwendung eliminiert werden.

TrinityP3 und Prospire offerierten einen 1-stündigen Online-Workshop am 8. Mai 2020 - die Teilnehmer untersuchten ihre Marketingpläne und -budgets mit Hilfe eines Value Approach. Wir freuten uns hierzu Darren Woolley, den Gründer von TrinityP3 Marketing Management Consultants, begrüssen zu dürfen. Darren beriet in den vergangenen zwei Jahrzehnten weltweit Marketingexperten bei der Verbesserung von Produktivität, Leistung und Marketingwert.

Während des Workshops diskutierten wir:

  • Identifizierung der Marketing-Komplexität
  • Anwendung von strategischen, finanziellen und anderen Prioritätsfiltern
  • Verwaltung des Marketingplans und -budgets
  • Aufbau von Wertströmen der Implementierung
  • ... und machten Sie eine Live Frage und Antwort Session.

get in touch with us

Dennis Flad,  Partner bei Prospire spricht mit Ihnen gerne über unseren Ansatz

Prospire AG | Limmatquai 112 | CH-8001 Zürich | Schweiz
Wir verwenden ausschliesslich Performance-Cookies, um die Nutzung unserer Website zu verbessern.
Datenschutz